Julia Engelmann

Ein „Heimspiel“ hat Julia Engelmann, wenn sie am 1. Juli auf der Seebühne auftritt: Die heute 30-jährige wuchs in Bremen auf, bevor sie vor einigen Jahren nach Berlin zog. Ihre künstlerischen Anfänge als Poetry Slammerin absolvierte sie aber entsprechend in der Hansestadt, wo sie auch früh in Theaterstücken mitwirkte. Heute ist sie längst Deutschlands bekannteste Poetry-Slammerin, zugleich sechsfache SPIEGEL-Bestseller Autorin und die Stimme ihrer Generation. Ihr Gedicht „Eines Tages, Baby“ bezeichnet sie als den „Urknall“ ihrer Karriere: Anfang 2014 wurde das Video ihres Auftritts beim „Bielefelder Hörsaal-Slam“ mit ihrem Gedicht innerhalb von zwei Wochen rund fünf Millionen Mal auf YouTube angeklickt – bis heute über 13 Millionen Mal. Sie veröffentlichte seither mehrere Lyrik-Bücher, die sie auch selbst illustrierte. 2015 begann sie – mit selbstgebasteltem Bühnenbild, einer Gitarre und ihren Eltern – durch den deutschsprachigen Raum zu touren, 2017 erschien mit „Poesiealbum“ ihr erstes Musikalbum, das direkt auf Platz 9 der deutschen Albumcharts einstieg. Seither war sie oft mit Band auf der Bühne und spielte auch auf einigen Festivals. Bis heute waren über 170.000 Menschen auf ihren Konzerten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Julia Engelmann